Sicherheit geht vor!

Sporthalleneinbauten haben der DIN 18032 »Sporthallen, Hallen für Turnen und Spiele und Mehrzwecknutzung« zu entsprechen. Gefordert wird unter anderem Ballwurfsicherheit und Kraftabbau.

Geräteraumtore, Sporthallentüren, Klappen und Regieraum-fenster sind geprüfte Bauelemente. Die Geräteraumtore aus unserem Angebot wurden gemäß der Torproduktnorm DIN EN 13241-1 geprüft. Die CE-Kennzeichnung signalisiert, dass das Element »sicher« für die Benutzung im Sinne der europäischen Norm ist. Darüber hinaus besitzen unsere Geräteraumtore die Bau-musterprüfung.

 

PEFC-Holz mit Nachhaltigkeit

Leider werden weltweit immer noch jährlich Millionen Hektar Wald vernichtet und Holz aus diesem Raubbau fließt in den Handel und kommt auch nach Deutschland. Die SpoTec GmbH macht da nicht mit! Unser Unternehmen ist daher PEFC-

zertifiziert. Das PEFC-Siegel steht für kontrollierte, dokumen-tierte und verbesserte Waldbewirtschaftung. Bei Produkten mit dem PEFC-Siegel können Kunden und Verbraucher sicher sein, dass diese aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen stammen.

 

DIN Certco (TÜV Rheinland)

Güteüberwachung

Seit mehr als 15 Jahren werden Betriebe und deren Produkte mit dem begehrten Zertifikat ausgezeichnet, das die DIN CERTCO gemeinsam mit Experten des Zertifizierungsausschusses entwickelt hat. In dieser Zeit hat sich dieses Zertifikat zum notwendigen Standard etabliert und wird vom Bundesinstitut für Sportwissenschaften (BISp) und der Sportministerkonferenz anerkannt.

Zertifizierungen

Flächenelastische
Prallwände

Punktelastische
Prallwände

Türen, Tore und
Einbauelemente

Sonderbauweisen

Deckenverkleidungen und Sportböden